Für den Arztbesuch

Wichtige Hinweise für Arztbesuche und medizinische, therapeutische Versorgung


Wenn Sie Ärzte bzw. Therapeuten aufsuchen, die nicht über Ihr Krankheitsbild informiert sind, sollten Sie unbedingt folgendes beachten:

  • Keine Blutdruckmessungen an der Betroffenen Extremität durchführen.

  • Keine Akkupunktur an der betroffenen Extremität ausführen.

  • Keine Injektionen (auch nicht unter der Haut) in die betroffene Extremität ausführen.


  • Auf Wärmebehandlungen (wie Fango, tiefenwärmende Elektrotherapien) oder sich erwärmende Salben, wie z.B. Rheumasalben, sollten Sie verzichten.